02.08.2020 12:26 |

Ging in Flammen auf

Friaul: Modellflugzeug von Österreichern gecrasht

Ein von zwei Österreichern ferngesteuertes Modellflugzeug ist am Samstagnachmittag in San Mauro di Premariacco bei Udine im Friaul abgestürzt. Das drei Meter lange Flugzeug, das von einer Landebahn in der Ortschaft gestartet war, ging in Flammen auf und stürzte ab, dabei wurde jedoch niemand verletzt.

Aus Angst, es könnte jemand verletzt worden sein, wurden Feuerwehr, Polizei und Rettung gerufen, die sofort an Ort und Stelle waren.

Die Einsatzkräfte stellten fest, dass das Kleinflugzeug von zwei Österreichern ferngesteuert worden war. Die beiden blieben unversehrt. Über die Herkunft der beiden Österreicher gab es keine Auskunft. Die Feuerwehr entfernte die Teile des verbrannten Kleinflugzeugs.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.