Nach Rapid-Abgang

Die ersten Bilder von Schwab im neuen Trikot

Schwarz-weiß statt grün-weiß: Nach sechs Jahren beim SK Rapid schließt sich Stefan Schwab dem griechischen Topklub PAOK Saloniki an. Wie der griechische Vizemeister bekanntgab, unterzeichnete der Mittelfeldspieler einen Zweijahresvertrag. Sein neues Trikot zog er sich bereits über, krone.at hat die Bilder.

Am Donnerstag wurde Schwab bereits frenetisch in der griechischen Großstadt empfangen. Zahlreiche Fans zückten ihre Handys und filmten den 29-Jährigen bei der Ankunft am Flughafen.

Zwei Tage später trägt er schon das Trikot von PAOK Saloniki. Beim Vizemeister soll Schwab der neue Leader im Mittelfeld werden, heißt es zumindest in den griechischen Medien. Schwab entschied sich somit gegen Italien, sein fußballerisches Traumland. Ein Wechsel des Kickers zu Lecce stand im Raum, der Klub hat eine Runde vor Schluss jedoch große Abstiegssorgen.

Brisant: Schwab könnte schon bald auf seine Ex-Kollegen aus Hütteldorf treffen. PAOK ist ein möglicher Gegner von Rapid in der Qualifikation zur Champions League. Die Auslosung findet am 10. August statt. Diese wird dann sicher auch Schwab mit Spannung verfolgen …

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 03. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.