Mehr Platz geschaffen

Mit 60 fängt bei MKW ein neues Kapitel an

Kübel und Leitern stehen noch da, da fehlt noch ein Wandverbau, dort ist noch die Decke offen - das Gebäude, das am MKW-Gelände in Weibern entsteht, versprüht den Charme von Häusern, die kurz vor der Fertigstellung sind, aber eben noch nicht fertig. Ab Ende August ziehen hier rund 60 Mitarbeiter ein.

Als Hersteller von WC-Sitzen aus Kunststoff ist MKW eine große Nummer. Doch das Familienunternehmen ist vielseitig aufgestellt. So werden von den Hausruckviertlern etwa auch Einlegegitter für Kühltruhen hergestellt, die schließlich in Supermärkten aufgebaut werden.

Kurzarbeit zu Ende
Insgesamt 500 Mitarbeiter sind in den Kunststofftechnik- sowie Oberflächen-und-Draht-Betrieben beschäftigt, rund 350 davon an den Standorten in Weibern und Haag am Hausruck. Das Corona-Kurzarbeitsmodell wird nicht mehr beansprucht. „Der Arbeitsalltag normalisiert sich wieder“, sagt Stefan Danner, der gemeinsam mit Karl Niederndorfer bei MKW die Geschäfte führt.

Einzug ab Ende August
Auf einem Gelände, auf dem früher eine Molkerei war, ist MKW in Weibern zu Hause. Zum 60-Jahr-Jubiläum beschenkt sich die Firma heuer selbst: Nach eineinhalb Jahren Bauzeit wird ab Ende August das neue Gebäude bezogen, in dem es neben 60 Büroarbeitsplätzen auch Umkleide- und Sozialräume mit Waschmöglichkeiten für die Produktionsmitarbeiter gibt. „Zusätzlich entsteht eine 200 Quadratmeter große Mitarbeiterkantine“, so Niederndorfer. Die Aluprofile für die Fassade hat MKW übrigens selbst entwickelt und produziert.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 03. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.