30.07.2020 07:21 |

Anstieg der Zahlen:

Immer mehr Illegale im Land

Es vergeht kaum ein Tag, an dem die Polizei keine illegalen Einwanderer im Burgenland aufgreift.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Alleine in den vergangenen vier Wochen waren es an die 200 Personen, die ohne gültige Dokumente eingereist sind. Während es im Nordburgenland eher Einzelpersonen sind, werden im Landessüden größere Gruppen aufgegriffen.

In 90 Prozent der Fälle handelt es ich um junge Männer, die entweder mit Pkws über die Grenze gebracht werden oder mit dem Zug einreisen.

Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. September 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
10° / 15°
bedeckt
10° / 13°
bedeckt
10° / 15°
leichter Regen
10° / 16°
bedeckt
9° / 14°
leichter Regen
(Bild: Krone KREATIV)