Schwerpunktkontrolle

Alkolenker raste mit 158 km/h über Freilandstraße

Ein betrunkener Sportwagenfahrer ist in der Nacht auf Samstag mit 158 km/h über eine Freilandstraße im Bezirk Ried im Innkreis gerast. Der Mann hatte 1,56 Promille Alkohol im Blut. Neben dem Raser erwischte die Polizei am Wochenende bei mehreren Schwerpunktkontrollen im gesamten Bezirk zehn weitere Alko- und einen Drogenlenker.

Am vergangenen Wochenende fanden im Bezirk Ried mehrere Schwerpunktkontrollen mit Hauptaugenmerk auf Alkohol und Drogen statt. Dabei überprüften die Beamten bei 80 Fahrzeuglenkern den Alkoholgehalt der Atemluft mit Vortestgeräten. Bei zehn ergab sich der Verdacht einer Alkoholisierung, was sich bei den darauffolgenden Alkomattests auch bestätigte.

23 Übertretungen zur Anzeige gebracht
Fünf von ihnen und einem, der eine Suchtgiftbeeinträchtigung aufwies, wurden die Führerscheine abgenommen. Die restlichen werden angezeigt. Außerdem wurden 23 Übertretungen nach weiteren Verkehrsvorschriften zur Anzeige gebracht und 21 Organmandate eingehoben. Ein Sportwagenfahrer wurde auf einer Freilandstraße mit einer Geschwindigkeit von 158 km/h gemessen. Bei ihm zeigte die Anzeige des Alkomaten 1,56 Promille.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. April 2021
Wetter Symbol