17.07.2020 23:06 |

PGA-Tournier

Straka in Ohio nach Par-Runde auf Cut-Kurs

Der in den USA lebende Wiener Sepp Straka hat am Freitag auf der zweiten Runde des „Memorial“-Golfturniers der PGA-Tour in Dublin (Ohio) eine Par-Runde von 72 gespielt und hatte mit gesamt 145 Schlägen beste Chancen auf Erreichen des Cut.

Straka bilanzierte auf der zweiten Runde mit je vier Bogeys (Schlagverluste) und Birdies (Schlaggewinne). Etliche Spieler waren noch nicht zurück im Clubhaus.

Weniger gut sah es hingegen für die anderen beiden Österreicher aus. Der Burgenländer Bernd Wiesberger hatte nach elf Löchern von Runde zwei vier Bogeys bei nur zwei Birdies angeschrieben, lag bei gesamt fünf über Par. Der Steirer Matthias Schwab musste auf seinen ersten zehn Löchern vom Freitag zwei Doppel-Bogeys und zwei Bogeys hinnehmen, verbuchte nur zwei Birdies. Damit lag er gesamt sechs über Par. Wiesberger und Schwab geben ihr internationales Debüt nach der Corona-Pause.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten