Freie Kapazitäten

„Wir haben Kapazitäten für mehr Abstriche“

„Wir könnten unsere Kapazitäten jederzeit nach oben schrauben“, weiß Christian Hartl, Sprecher des Roten Kreuz OÖ. Paul Niedetzky vom Privatlabor myLab in Linz kommt dem Andrang nur schwer nach – zu viele wollen sich testen lassen, auch symptomfreie Bürger. Der Krisenstab will die Zahl der Testungen nicht erhöhen.

„Auch wenn mir das Land Mitarbeiter zur Verfügung stellen würde, wäre es uns im Laborbetrieb nicht möglich, mehr Tests zu machen“, sagt Paul Niedetzky, Chef von myLabs in Linz. „Unsere Telefone mussten wir zeitweise sperren. Ich könnte 10 Leute einstellen, um dem Andrang gerecht zu werden. Vom Samariterbund haben wir sechs Rettungssanitäter, die uns beim Durchführen der Abstriche unterstützen“, sagt er. Auch Betriebe legen Wert darauf, sicher sein zu können, dass ihre Mitarbeiter gesund sind. So auch der Chef von Andrei Marcus aus Neuhofen/K. Der Rumäne arbeitet bei einem Malereibetrieb und wurde zu myLabs geschickt, um sich überprüfen zu lassen. Die 115 € zahlt Marcus selbst.

Es wird viel getestet, aber es ginge mehr
Am Dienstag wurden 1577 Oberösterreicher auf das Virus getestet. Oberösterreich ist das Bundesland mit der höchsten Durchtestungsrate, sechs Labore teilen sich die Aufträge. Das Rote Kreuz könnte aber jederzeit mehr Abstriche machen. „Zu uns kommen jene Personen, die einen behördlich Corona-Test machen müssen. Wir haben viel größere Möglichkeiten, als gefordert“, sagt RK-Sprecher Christian Hartl.

Aktuell sind 532 Personen infiziert
Mit Stand Mittwoch, 17 Uhr, gab’s in OÖ 532 Corona-Fälle, sieben Patienten kamen aus dem Ausland (Kroatien (4), je einer aus Deutschland, Serbien und Mazedonien) – damit erhöht sich die Zahl der in zwei Wochen eingeschleppten Infektionen auf 52. Inzwischen sind in neun Altenheimen 14 Personen infiziert. Wer am 11. Juli sich in Linz im Bereich des Lokals „Sandburg“ aufgehalten hat, soll auf sich achten, hier war eine Covid-Patientin unterwegs.

Rafael Beham

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.