Über 400 Sturmeinsätze

Zwei Jugendliche von umgeknicktem Baum verletzt

Der bis jetzt wärmste Tag des Jahres endete mit einem „richtigen Tuscher“. Ab dem Nachmittag zog ein heftiges Unwetter über Oberösterreich, hielt die 2600 Florianijünger bis spät in die Nacht auf Trab. Zwei Jugendliche wurden verletzt.

400 Einsätze innerhalb von sechs Stunden hielten die Florianijünger ab etwa 17 Uhr auf Trab. Erst um Mitternacht beruhigte sich die Lage allmählich. Vom Bezirk Vöcklabruck, über den Zentralraum bis nach Rohrbach wütete ein heftiges Unwetter. Davor wurde in Vöcklabruck mit 33,7 Grad noch ein Hitzerekord für heuer gemessen.

„Innerhalb von einer halben Minute schlug das Wetter komplett um, eine heftige Windböe folgte der anderen“, schildern Augenzeugen die Situation am Feldkirchner Badesee am Freitag kurz vor 20 Uhr. Zwei Jugendliche wollten noch ihre Sache packen und vom Gewitter flüchten. Am Volleyballplatz wurden sie von einem umgeknickten Baum getroffen. Das Mädchen wurden ins Uniklinikum Linz gebracht, der Bursch erlitt ein kleines Cut am Kopf.

Blitz schlug in Einfamlienhaus ein
Und in Pupping musste ein Autofahrer unverletzt aus seinem Fahrzeug befreit werden, nachdem ein Baum auf seinen Pkw stürzte. Einen Schreckensmoment erlebte auch ein 37-jähriger Vater mit seinen zwei Kleinkindern in Bad Kreuzen: Ein Blitz schlug in dem Einfamilienhaus ein, Teile der Deckenleuchten stürzten zu Boden – alle unverletzt.

Philipp Zimmermann
Philipp Zimmermann
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.