10.07.2020 10:59 |

Unfall in Tirol

Zwei Lenker und Kind (7) bei Kollision verletzt

Drei Verletzte, darunter ein siebenjähriges Mädchen, hat am Donnerstagabend ein Verkehrsunfall im Tiroler Unterland gefordert. In Radfeld (Bezirk Kufstein) war es zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Die beiden Lenker und das Kind mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Unfall ereignete sich gegen 17.30 Uhr auf der B171 Tiroler Straße im Gemeindegebiet von Radfeld. „Eine 29-jährige Einheimische war von Wörgl kommend in Richtung Innsbruck unterwegs. Zeitgleich bog ein 50-Jähriger mit seinem Pkw von einer Dorfstraße links auf die B171 ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß“, heißt es vonseiten der Polizei

Verletzt ins Spital
Durch den Crash zogen sich die Frau und deren siebenjährige Mitfahrerin sowie der 50-Jährige erhebliche Verletzungen zu. Sie wurden nach der Erstversorgung in die Krankenhäuser nach Kufstein bzw. Schwaz eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-2° / 9°
Schneeregen
-3° / 9°
wolkig
-5° / 6°
Schneeregen
-3° / 9°
wolkig
-2° / 10°
wolkig