06.07.2020 11:01 |

Schwierige Bergung

Tote nach Flugzeug-Crash über Badesee in den USA

Beim Zusammenstoß zweier Kleinflugzeuge über einem See im US-Bundesstaat Idaho sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Rettungskräfte bargen die Leichen aus dem Wasser, wie das Büro des Sheriffs des Bezirks Kootenai County am Sonntagabend mitteilte.

Augenzeugen berichteten, dass die beiden Maschinen am frühen Nachmittag über dem See Coeur d‘Alene zusammenkrachten und untergingen. Einsatzkräfte spürten die Wracks der Kleinflugzeuge mithilfe von Sonargeräten in knapp 40 Meter Tiefe auf.

Berichte, wonach acht Menschen an Bord der Maschinen gewesen sein sollen, könne man derzeit nicht bestätigen, hieß es von der Polizei. Es sei aber davon auszugehen, dass es keine Überlebenden geben werde, auch wenn die Suche noch fortgesetzt wird.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.