06.07.2020 17:15 |

Beachvolleyball

Auf Sieg gegen die Nummer eins folgte Finaleinzug

Nachdem Flo Schnetzer am Samstag in der Zwischenrunde beim Beachvolleyball Champions Cup in Graz ausgeschieden ist, gab es aus Salzburger Sicht am Sonntag bei der zweiten Zwischenrunde in Wien erfreuliche Nachrichten. Julian Hörl qualifizierte sich gemeinsam mit Partner Tobias Winter fürs Finalevent.

Beim Beachvolleyball Champions Cup steht mit Julian Hörl ein Salzburger im Finalturnier. Der Saalfeldener besiegte in der Zwischenrunde in Wien zusammen mit Partner Tobias Winter zunächst die Nummer eins der Setzliste, Ermacora/Pristauz. Nach einer Niederlage im zweiten Gruppenspiel entschied das letzte gegen Frühbauer/Murauer um den Aufstieg ins Final-Four. Mit einem klaren 21:12 und 21:16-Erfolg sicherte sich der Salzburger zusammen mit dem Niederösterreicher das begehrte Ticket. Hörl beeindruckte dabei mit starken Blocks und einer sehr soliden Side-Out-Quote. „Wir haben heute im Vergleich zu letzter Woche sehr gut gespielt. Trotz der Müdigkeit haben wir am Schluss die Nerven behalten“, erklärte Hörl glücklich.

Beim Finalturnier nächsten Sonntag in Wien treffen die beiden im Halbfinale auf das Duo Huber/ Dressler. Im anderen stehen sich Doppler/Horst und Seidl/Waller gegenüber. „Wir können gegen alle Teams gewinnen. Unser Ziel war es, zum Finalturnier zu kommen, jetzt wollen wir aber den Titel holen“, zeigt sich der Saalfeldener angriffslustig.

Philip Kirchtag
Philip Kirchtag
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.