05.07.2020 06:01 |

Gehwege versperrt!

E-Scooter werden an verbotenen Orten abgestellt

Sie sind aus dem Straßenbild nicht mehr wegzudenken: Die Zahl der E-Scooter ist in der Landeshauptstadt Klagenfurt massiv in die Höhe geschnellt. Die Modelle der größten Leihfirmen finden sich manchmal aber auch mitten auf dem Gehsteig oder in Garagenausfahrten wieder - weil sie von Kunden nicht ordnungsgemäß abgestellt werden. Im Gemeinderat fordert man Nachbesserungen.

„Sehr oft werden E-Scooter an Ort und Stelle von den Benutzern liegen gelassen. Dadurch kommt es zu gefährlichen Situationen“, alarmiert VP-Mandatar Horst Krainz und fordert Gespräche mit Betreibern. „Falls das Problem weiter besteht, muss ein anderer Weg gefunden werden.“

Eine Ursache für das Wildparken: Die E-Scooter verbleiben an ihren Abstellorten und werden von den Betreibern nicht mehr jeden Abend eingesammelt - wie es anfangs der Fall war - da die Geräte nun mit Wechselakkus betrieben werden.

„Dadurch können wir emissionsfrei operieren – und eine durchgehende Nutzung möglich machen“, so Jakob Orgonyi, Regionalleiter von Tier in Kärnten. Zudem seien die türkisfarbenen Geräte mit Doppel- und Hauptständer ausgestattet, um ein Umfallen zu verhindern. Orgonyi: „Falls es doch passiert, werden wir sofort alarmiert.“ Zudem gebe es laufend Kontrollen.

Ähnlich die Vorgehensweise bei den weiß-blauen Flitzern von Max Motion. „Es ist jedoch unvermeidbar, dass E-Scooter an verbotenen Plätzen abgestellt bleiben“, seufzt Betreiber Maximilian Fischl. Beim Abmelden eines Gerätes werde zwar der Standort gecheckt, doch das GPS-System erkenne nicht auf den Meter genau, ob sich der Scooter mitten auf dem Gehsteig befindet.

Durch intensive Aufklärungsarbeit versuche man, die Kunden zur Einhaltung der Regeln zu bewegen, betonen beide Betreiber. Auch Infoveranstaltungen seien bereits abgehalten worden. Manchmal kann die Lösung aber auch ganz einfach sein. Fischl: „Natürlich ist es ärgerlich, wenn ein Scooter mitten am Gehweg oder auf einer Straße steht. Die beste Idee ist es wohl, selbst Hand anzulegen und den Scooter auf die Seite zu räumen.“

Christian Rosenzopf
Christian Rosenzopf
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 30. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.