Corona-Cluster in Linz

Rassismus-Attacke gegen Priester von Freikirche

Oberösterreich
03.07.2020 06:00

99 Corona-Fälle in Oberösterreich gehen derzeit auf den Cluster „Freikirche“ zurück. Jetzt ist es zu einem traurigen Zwischenfall in Linz gekommen: Die Wohnungstür eines unbeteiligten, afrikanischen Priesters wurde beschmiert. Die Organisation erklärt, dass die Gemeinschaft, in der das Virus ausgebrochen ist, gar nichts mit ihrer Freikirche zu tun hat, sondern nur in ihrem Gebäude eingemietet ist. 

Die Freikirche „Freie Christengemeinde - Pfingstgemeinde Österreich“ in Linz ist derzeit in aller Munde: Sie wird für den Corona-Cluster, der die Zahl der Infizierten in Oberösterreich stark steigen ließ, verantwortlich gemacht. Derzeit gehen 99 Covid-Fälle darauf zurück.

„Sie verwenden nur unsere Räumlichkeiten“
Was viele nicht wissen, diese Freikirche selbst hat gar nichts mit dem Cluster zu tun. Ausgebrochen ist das Coronavirus bei einer rumänischen Glaubensgemeinschaft, die nur in das Gebäude dieser Freikirche eingemietet ist. Bei den beiden afrikanischen Kirchen, die tatsächlich zu dieser Freikirche gehören, gibt es keine Covid-Fälle. „Diese Glaubensgemeinschaft hat nichts mit unserer Freikirche zu tun, sie verwenden nur unsere Räumlichkeiten“, erklärt Gerhard Schalk, Vorsitzender der Freikirchen in Österreich.

(Bild: Associated Press)

Angriff auf Priester
Jetzt sorgt ein rechter Angriff für Empörung: Auf die Wohnungstür eines afrikanischen Priesters der Freikirche wurden rassistische Beleidigungen geschrieben. Die Verantwortlichen vermuten, dass dies mit dem Covid-Cluster zusammenhängt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele