02.07.2020 10:18 |

Rekordfahrt

Der „Hulk“ flog auf den Pfänder

Exakt 19 Minuten und 14,4 Sekunden nachdem Mathias Nothegger bei der Lochauer Kirche gestartet war, war der Bregenzer auch schon am Pfänder. Damit unterbot der 41-Jährige die Siegerzeit des Pfänder Rennens aus dem Vorjahr um unglaubliche 2:40 Minuten. Mehr noch: Der „Kanarische Hulk“ pulverisierte auch seinen persönlichen Rekord - der bislang bei 19:43 Minuten stand - für die sechs Kilometer lange Auffahrt.

„Wahnsinn, ich habe mir das ehrlich gesagt so gar nicht zugetraut“, rang Nothegger im Ziel nach Worten. „Zumal ich das Rennen eigentlich zu schnell angegangen bin.“ Doch unzähligen Fans an der Strecke gaben dem zweifachen Sieger des Ötztaler Radmarathons immer wieder neue Kraft. „Immer, wenn ich in ein kleines Loch gefallen bin, haben mich die vielen Leute am Straßenrand motiviert“, sagte Nothegger, dessen durchschnittliche Auffahrtsgeschwindigkeit bei über 18 km/h lag und der teilweise mit einem Puls von über 200 Schlägen pro Minute in die Pedale trat.

Frei siegte bei Damen

Damen-Siegerin wurde Stefanie Frei vom TriTeam Bludenz in einer Zeit von 27:45 Minuten. Das Mitglied der Skinfit-Family hatte allerdings das Pech, wie ein Großteil der zweiten Startgruppe, in ein heftiges Unwetter mit Starkregen zu geraten. Hier geht es zu den gesammelten Ergebnisse.

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. August 2020
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
21° / 24°
leichter Regen
20° / 27°
leichter Regen
21° / 27°
leichter Regen
20° / 26°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.