01.07.2020 18:00 |

Ende des Parkchaos

Telfer Gemeinderat „entlastet“ Möserer See

Der Möserer See gilt weit über die Gemeindegrenzen hinaus als Naturjuwel. Damit dieses weiterhin strahlt, beschloss der Telfer Gemeinderat einschneidende Regeln: Die chaotische Parksituation soll der Vergangenheit angehören und die Gefährte auf dem Wasser werden verbannt. Dies soll auch kontrolliert werden.

Mit zunehmenden Temperaturen nehmen auch die Erholungssuchenden am idyllisch gelegenen Möserer See zu. Der Telfer Gemeinderat war sich in der letzten Sitzung einig, dass das Naturjuwel „entlastet“ werden muss. Mit einer Parkzonenverordnung soll das „wilde“ Parken der Vergangenheit angehören. Es habe Situationen gegeben, in denen ein Einsatzfahrzeug nicht die Möglichkeit gehabt hätte, zum See zu gelangen. Der Schotterbereich am Beginn des Zufahrtsweges wird nun in einen regulären Parkplatz (Gebühr 5 Euro) umgewandelt. Ein Schranken wird die „vertiefende“ Fahrt verhindern. „Der Parkplatz wird allerdings nicht groß“, sagt BM Härting, „es ist ratsam, am Möserer Mehrzweckhaus oder bei der Seewaldalm Plätze zu suchen.“ Ein kleiner Spaziergang müsse halt in Kauf genommen werden.

Wasserfahrzeuge verbannt
Ruhiger wird es auch im Wasser werden, denn Boote, Floße, Surfgeräte und sogar Luftmatratzen sind ab sofort nicht mehr erlaubt. Ebenso wie Slacklines, die über den See gespannt werden. Die sensible Flora und Fauna des Sees müsse geschützt werden. GR Ebenbichler erwähnte etwa den dort heimisch gewordenen Europäischen Flusskrebs. Die Neuerungen wurden gegen zwei Nein-Stimmen beschlossen und sie würden auch überwacht.

Hubert Daum
Hubert Daum
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. August 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
16° / 32°
heiter
14° / 31°
heiter
15° / 29°
heiter
15° / 32°
heiter
15° / 31°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.