24.06.2020 12:07 |

Lenker selbst befreit

Baustellenfahrzeug rollte in die Lieser

In die Lieser gestürzt ist ein Walzenfahrzeug am Mittwoch in Gmünd in Kärnten. Der Lenker des Fahrzeuges konnte sich selbst befreien. Die Freiwillige Feuerwehr Gmünd versorgte den Fahrer und prüfte einen möglichen Kraftstoffaustritt.

„Seitens der Feuerwehr Gmünd wurde der Fahrer erstversorgt und ein möglicher Kraftstoffaustritt überprüft. Zum Glück stellte sich heraus, dass keine Betriebsstoffe aus dem Baustellenfahrzeug austreten womit wir wieder zurück ins Gerätehaus einrücken konnten“, heißt es von der Freiwilligen Feuerwehr Gmünd. Die Bergung des Fahrzeuges wurde von einem privaten Abschleppunternehmen übernommen.

Im Einsatz standen neben der FF Gmünd, die PI Rennweg und Gmünd und das Rote Kreuz.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol