Experten fahnden aktiv

Corona: Neue Fälle im Spital

Es ist noch nicht vorbei! Während in Reichenau an der Rax und in Weißenkirchen an der Donau Corona-Grundlagenforschung betrieben wird, gibt es noch aktive Fälle in mehreren Bezirken. Zuletzt flackerte das Virus im Krankenhaus Neunkirchen, in Stockerau, im Bezirk Baden sowie in der Region Lilienfeld wieder auf.

Neben Stockerau – siehe Seite 9 – gibt es landesweit noch einige Corona-Herde. Aufgeflackert ist das Virus im Spital Neunkirchen: Hier wurden vier Patienten, eine Angehörige sowie drei Mitarbeiter positiv getestet. Am Wochenende kamen aber keine neuen Fälle mehr dazu. In der Stadt St. Pölten gibt es Alarm um eine Familie, die von einem Begräbnis aus Bosnien zurückgekehrt ist: Drei positive Fälle, eine Person wird noch abgeklärt.

Im Abklingen ist der Cluster im Bezirk Lilienfeld. Hier dürfte das Virus Anfang Juni aus Weißrussland eingeschleppt worden sein. Im Bezirk Baden gab es mit 17 bestätigten Fällen in 14 Tagen die im Landesvergleich meisten Erkrankten.

In der Zwischenzeit werden die Massen-Tests in Reichenau und Weißenkirchen ausgewertet. In beiden Gemeinden war das Interesse an der freiwilligen Überprüfung enorm. Eine erste Bilanz gibt es aus Weißenkirchen: „Bei all jenen Personen, die auf dem Fragebogen angegeben haben, bereits mit dem Virus infiziert gewesen zu sein, konnten beim Schnelltest dann auch tatsächlich Antikörper nachgewiesen werden“, heißt es.

Lukas Lusetzky
Lukas Lusetzky
Nikolaus Frings
Nikolaus Frings
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 18. April 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
4° / 9°
leichter Regen
5° / 9°
leichter Regen
5° / 10°
bedeckt
5° / 9°
leichter Regen
2° / 7°
leichter Regen