22.06.2020 06:00 |

Casinos-Affäre

Der Präsident und eine heiße Phase im März 2019

Wolfgang Sobotka, Nationalratspräsident und Vorsitzender des Ibiza-U-Ausschusses, wird erneut Befangenheit vorgeworfen. Chat-Verläufe offenbaren, dass ein Besuch Sobotkas bei Novomatic-Gründer Johann Graf in einer besonders heiklen Phase stattgefunden hat.

13. März 2019, 15.48 Uhr. Bernd Oswald schreibt eine SMS an Harald Neumann. „Sitze bei PG. Bitte um Rückruf! Brauchen kurze Info wegen CASAG. Danke. Lg.“ Oswald ist Aufsichtsrat von Novomatic (damals an den Casinos Austria beteiligt), Neumann Vorstand. PG ist „Professor Graf“, Gründer des Konzerns. Am selben Tag war Nationalratspräsident Sobotka (Vorsitzender des Ibiza-U-Ausschusses) bei Graf (15 Uhr). Davor (14 Uhr) traf Sobotka Konzernsprecher Bernhard Krumpel (einst Sobotka-Sprecher) und Oswald.

Es war die Zeit, in der es um die Installierung des FPÖ-Mannes Peter Sidlo im Casinos-Vorstand ging - die bald stattfand. Ein zentraler Teil der Ibiza-Ermittlungen. Geld und Posten für Casinos-Lizenzen an Novomatic, so der Verdacht.

NEOS: Weiteres Zeichen für Befangenheit im U-Ausschuss
Für die NEOS ein weiteres Zeichen für die Befangenheit Sobotkas (der heftig dementiert). Fraktionsführerin Stephanie Krisper: „Es ist absurd zu glauben, dass er unter den Vorzeichen den Vorsitz jetzt, wo es um türkise Machenschaften geht, unabhängig führen könnte.“

Erich Vogl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol