Ökostrom forcieren:

Umwelt kurbelt jetzt die Wirtschaft an

Dass Wirtschaftskammer-Präsident Wolfgang Ecker von der Bundesregierung angekündigte Maßnahmen wie Steuersenkungen, Investitionsprämien oder vorgezogene Abschreibungen begrüßt, liegt auf der Hand. Dass er auch im Umweltpaket große Chancen für die Wirtschaft sieht, klingt aber für viele wohl doch überraschend.

„Wirtschaft und Umwelt sind kein Gegensatz, sondern gehen Hand in Hand“, ist Ecker eindeutig überzeugt: „Grüne Technologien sind absolute Zukunftschancen für unsere Wirtschaft.“ Deshalb setzt er starke Hoffnungen auf das von der Bundesregierung angekündigte Paket für thermische Sanierungen und den Ausbau von Solaranlagen.

Der Kammerchef verweist dazu auf ein Konjunkturpaket aus dem Jahr 2009: Damals haben die zur Förderung eingesetzten 61 Millionen Euro letztlich Investitionen von 485 Millionen Euro ausgelöst. „Die Förderung von Gebäudesanierungen bringt wirtschaftlich also ein Vielfaches. Und die Umwelt profitierte“, betont Ecker dazu.

Zitat Icon

Die Konjunktur muss angekurbelt werden. Förderungen bringen wirtschaftlich oft ein Vielfaches des eingesetzten Geldes.

Wolfgang Ecker

Als zusätzliche Stärke von thermischen Sanierungen und dem Ausbau erneuerbarer Energien sieht er, dass dadurch gleich eine Vielzahl an Branchen – von der Bauwirtschaft bis zu unseren Unternehmen im Fotovoltaikbereich – einen jetzt dringend nötigen Impuls bekommen.

Im jetzigen Fahrplan der Bundesregierung sind 750 Millionen Euro für thermische Sanierungen und Maßnahmen wie den Austausch von Heizkesseln vorgesehen. In erneuerbare Energien, Stichwort etwa Solaranlagen auf Dächern, sollen 260 Millionen Euro fließen. Eckers großer Wunsch: „Jetzt müssen wir — so schnell es geht — in die Umsetzungsphase gehen.“

Lukas Lusetzky
Lukas Lusetzky
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
4° / 14°
wolkig
3° / 13°
wolkig
5° / 13°
stark bewölkt
3° / 14°
wolkig
4° / 12°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)