20.06.2020 14:43 |

„Es war richtig“

Jolie packt aus: Darum war Trennung von Pitt nötig

Angelina Jolie und Brad Pitt waren jahrelang das Traumpaar Hollywoods. Nach einem Vorfall an Bord eines Flugzeuges, bei dem es zu einem handgreiflichen Streit zwischen Brad Pitt und seinem ältesten Adoptivsohn Maddox gekommen sein soll, reichte Angelina Jolie 2016 die Scheidung ein. Warum sie diese schmerzhafte Entscheidung treffen musste, erklärte die Oscar-Preisträgerin jetzt erstmals in einem Interview.

Angelina Jolie ist überzeugt davon, dass die Trennung von Brad Pitt das Beste für ihre Familie war. Im Interview mit der indischen „Vogue“ sagte sie, dass die Scheidung zum Wohlergehen ihrer sechs Kinder Maddox (18), Pax (16), Zahara (15), Shiloh (14) sowie Knox und Vivienne (beide 11) erfolgt sei.

„Richtige Entscheidung“
„Ich habe mich zum Wohlergehen meiner Familie getrennt. Es war die richtige Entscheidung. Ich konzentriere mich weiterhin auf ihre Heilung.“

Dadurch, dass sie und ihr Ex-Mann Brad keine Details über die Trennungsgründe an die Öffentlichkeit gelangen ließen, brodelte die Gerüchteküche in den letzten Jahren wie wild - und manchmal auch zu wild, wie Angelina im Gespräch weiter erzählte: „Manche haben sich Vorteile aus meinem Schweigen geschaffen, die Kinder sehen Lügen über sich in den Medien, aber ich erinnere sie daran, dass sie ihre eigene Wahrheit und ihren eigenen Geist kennen. Tatsächlich sind sie sechs sehr starke Menschen.“

Zitat Icon

Ich habe mich zum Wohlergehen meiner Familie getrennt.

Angelina Jolie

„Gemeinsame Reise“
Angelina sprach außerdem darüber, wie wichtig es für ihre adoptierten Kids sei, ihre Herkunft zu kennen. „Sie dürfen niemals die Verbindung zu ihrer Herkunft verlieren. Sie haben Wurzeln, die du nicht hast. Ehre sie. Lerne von ihnen. Es ist eine großartige gemeinsame Reise.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.