21.06.2020 07:00 |

Geduldsprobe endet

Kühler Sommerstart, aber dann bis zu 30 Grad

Am Samstag um exakt 23.43 Uhr begann am längsten Tag des Jahres auch der astronomische Sommer. Der Start und die vergangenen Tage erinnerten wenig daran, doch laut Wetterdienst Ubimet besteht Hoffnung - mit bis zu 30 Grad zur Wochenmitte!

Im Westen war der Juni im Vergleich zum Mittel um 1 Grad zu kalt. Der Sonntag bringt weiter viele Wolken und besonders in den Nordalpen fällt vorübergehend auch etwas Regen. „Ein paar Tage müssen wir uns noch gedulden, kommende Woche baut sich aber langsam ein Hochdruckgebiet über Mitteleuropa auf“, sagt Ubimet-Chefmeteorologe Manfred Spatzierer. Spätestens ab Dienstag kündigt sich überwiegend sonniges Wetter an und die Temperaturen steigen an". Im Süden und Westen sind ab Wochenmitte um 30 Grad in Sicht. Nun werden die Tage kürzer, trotzdem kommt der Hochsommer erst noch.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
4° / 16°
heiter
2° / 16°
heiter
5° / 13°
wolkig
3° / 15°
heiter
1° / 14°
wolkig
(Bild: stock.adob.com, Krone KREATIV)