Linz-Attnang Puchheim

Covid Alarm im Reisezug: Kranker Arbeiter pendelte

In einem Linzer Krankenhaus wurde nun eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Der in Linz wohnende Mann arbeitete die vergangenen 14 Tage bereits krank im Bau-Unternehmen Bauexpert in Attnang-Puchheim. Zu diesem Zweck nahm er montags bis freitags den ÖBB-REX 1686 um 5:54 Uhr in Linz Richtung Attnang. Am Abend bestieg er immer den Westbahn-Zug um 18.00 Uhr von Attnang retour nach Linz.

Die Stadt Linz rät etwaigen Mitfahrenden präventiv, ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten. Im Falle auftretender Symptome wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Katarrh der oberen Atemwege, Fieber, trockenem Husten oder plötzlichem Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnessollte umgehend die Gesundheits-Hotline unter der Telefonnummer 1450 kontaktiert werden.

Derzeit sind in Linz 11 Personen akut an Covid-19 erkrankt. Insgesamt 54 LinzerInnen befinden sich in Quarantäne, um eine mögliche Weiterverbreitung des Virus zu verhindern

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.