19.06.2020 15:40 |

Livestream-Konzerte

Gerechte Bezahlung für Salzburgs Musikszene

Eine Stunde lang haben Salzburger Künstler kürzlich auf dem Residenzplatz geschwiegen. Sie wollen ein Zeichen setzen für faire Bezahlung. Wenn Musiker für ihre Leistung nicht gerecht entlohnt werden, wird es still. Livestream-Konzerte kosten zurecht etwas, wie Elvis Tribute Artist Rusty und die Reggae-Formation Moby Stick betonen.

Rudi Stumbecker aus St. Michael im Lungau wird im weißen, mit Swarovski-Steinen besetzten Polyester-Anzug vom Originalschneider des King zum bekanntesten Elvis Tribute Artist des Landes. Rusty, so der Künstlername, ist seit 30 Jahren weltweit unterwegs. 14 Jahre lang hatte er seine eigene Show in Las Vegas und jetzt, mit 51, feiert er eine Premiere! Heute um 20 Uhr wird sein erstes Wohnzimmerkonzert online übertragen. Nähere Infos dazu gibt‘s hier.

Seine häusliche Las Vegas Show ist bis Sonntag mit einer Karte um acht Euro online abrufbar. „Ich spreche eher ein älteres Publikum an. Keiner jammert, dass er sich da nicht auskennt. Die Leute zahlen via PayPal oder Kreditkarte, zeigen mir Daumen hoch und warten schon gespannt auf das Konzert aus meinem Zuhause.“ Im 28m2-Wohnzimmer stehen drei Kameras, die Scheinwerfer heizen es auf 37 Grad. Rusty lächelt in der zehn Kilo schweren Elvis-Montur: „Bei Live-Konzerten schreien die Leute nach jedem Song und ich kann schnell Luft holen. Jetzt stehst da und hast Schnappatmung.“

Faire Bezahlung ist auch den Musikern von Moby Stick ein Anliegen, die am 10. Juli ein Live-Streamingkonzert im Rockhouse geben. Schlagzeuger Thomas Mantl: „Natürlich versucht jeder im Musiksektor auf sich aufmerksam zu machen, aber man muss aufpassen, dass man nichts herschenkt. Sondern, dass die Kunst wertgeschätzt wird.“

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.