Neue Video-Serie

Diese Gesetze gelten für alle Katzenhalter

Tierschutzgesetz, Tierhaltungsverordnungen, Tiertransportgesetz, Tierversuchsgesetz, dann noch die Jagd-, Fischerei- und Sicherheitsgesetze der einzelnen Länder - und viele mehr: In Österreich gibt es zahlreiche Bestimmungen, die den Umgang mit Tieren regeln. Die neue Kurzvideo-Reihe der Tierschutzombudsstelle Wien bringt Licht in den Paragraphen-Dschungel und zeigt anhand konkreter Beispiele, was die gesetzlichen Vorgaben in der Praxis bedeuten. 

Wer darf im Internet Tiere anbieten? Stellt das Aussetzen von Heim- und Haustieren eine Tierquälerei dar? Und müssen Freigängerkatzen nun kastriert werden oder nicht? Die Tierschutzombudsstelle Wien befasst sich täglich mit Fällen, in denen sich die Verunsicherung bei den Menschen darüber, was (noch) rechtens ist und was nicht, zeigt. „Wir wollen mit der neuen Video-Reihe Klarheit schaffen und Antworten auf die drängenden Fragen zum Tierschutzrecht geben“, erklärt Eva Persy, Wiener Tierschutzombudsfrau.

Die Serie richtet sich an alle am Tierschutz Interessierten und bietet einen leicht verständlichen Überblick über die geltenden Bestimmungen. In den ersten Folgen der Serie werden u.a. die Grundlagen des Tierschutzgesetzes sowie die Themen Tierquälerei, Tötungsverbot und die Ausnahmen davon sowie der Internethandel mit Tieren behandelt. Unter dem Titel „Niklas erklärt das Tierschutzrecht“ wird Niklas Hintermayr, Jurist in der Tierschutzombudsstelle Wien und Experte für Tierschutzrecht, in jedem Kurzvideo einen Bereich erläutern.

Alle Videos sind auf der Website der Tierschutzombudsstelle Wien sowie auf der Facebook-Seite der TOW zu finden. Produziert werden die Videos von der Tierschutzombudsstelle Wien.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.