14 Millionen Euro

Süßes und Bier: Vatertag kurbelt die Umsätze an

Der Vatertag am 14. Juni ist nicht nur ein Jubeltag für den Herr im Haus, sondern auch für die krisengeschüttelten Geschäfte: Denn die Niederösterreicher kaufen Geschenke um 14 Millionen Euro. Die Wirtschaftskammer freut sich über den wichtigen Impuls.

Der Vatertag trotzt der Coronakrise – das zeigt eine Untersuchung der KMU Forschung Austria. 14 Millionen Euro geben die Niederösterreicher demnach für diesen Ehrentag aus. Und: Vier von fünf Geschenken werden bei lokalen Geschäften gekauft. „Das ist ein Impuls, den wir gerade jetzt sehr gut brauchen können, betont Franz Kirnbauer, der Obmann der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer NÖ. An der Spitze der Geschenke stehen übrigens Süßigkeiten, Bier und Parfums.

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
6° / 12°
stark bewölkt
5° / 11°
stark bewölkt
6° / 13°
wolkig
7° / 13°
wolkig
4° / 10°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)