Witwe (82) vermisst:

Rätselhaftes Verschwinden beschäftigt Polizei

Das plötzliche Verschwinden einer 82-jährigen Seniorin aus Lambach in Oberösterreich stellt nicht nur ihre Angehörigen vor Rätsel, sondern beschäftigt auch die Polizei. „Ein Verbrechen kann nicht ausgeschlossen werden“, sagt Sohn Erwin H. (52). Seine rüstige Mutter Maria wurde zuletzt am 25. Mai gesehen, seit damals fehlt jede Spur.

„Meine Schwester und ich machen uns große Sorgen. Dass unsere Mutter einfach verschwindet, ist noch nie vorgekommen – sie ist auch nicht dement, sondern geistig fit und hat immer jemandem Bescheid gegeben, wenn sie fortgegangen ist“, erklärt Sohn Erwin H. (52).

Mobiltelefon nicht mehr eingeschaltet
Die 1,50 Meter große Witwe Maria H. wurde am 25. Mai gegen 13 Uhr im Bereich des Bahnhofsberg in Lambach zuletzt gesehen. Ihr Mobiltelefon dürfte sie mitgenommen haben. „Das hat sie auch nie abgeschaltet, am Abend ihres Verschwindens ist es aber plötzlich vom Netz genommen worden“, sagt Erwin H. Die körperlich fitte Seniorin (82) wollte am 28. Mai an einem Ausflug teilnehmen, auf den sie sich schon gefreut hatte. „Ich hab’ sie am 23. Mai zuletzt besucht - damals gab es keinerlei Anzeichen darauf, dass sie eventuell lebensmüde sein könnte“, betont ihr Sohn, ein ausgebildeter Psychotherapeut.

Suchaktionen erfolglos
Zwei Suchaktionen mit Spürhunden blieben erfolglos. Am Mittwoch untersuchten Polizisten das Haus der Frau nach verwertbaren Spuren.

Jürgen Pachner, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.