04.06.2020 19:00 |

„Frisierte“ Mopeds

Zu schnell, zu laut und sehr gefährlich

Es ist kein Kavaliersdelikt, kostet Zeit, Geld und im schlimmsten Fall Leben. Dennoch „frisieren“ zahlreiche Jugendliche Jahr für Jahr ihre Mopeds und rasen, wie etwa am Wochenende in der Wildschönau, mit 80 statt den erlaubten 45 km/h an der Polizei vorbei. Das sorgt nicht nur für erhöhte Gefahr, sondern auch für Lärm.

„Wir appellieren und kontrollieren seit Jahren“, sagt Markus Widmann, Leiter der Landesverkehrsabteilung. Doch gegen die jugendliche Unvernunft ist wohl schwer anzukämpfen.

Immer wieder „tunen“ Teenager ihre Mopeds, rasen mit weit mehr als den erlaubten 45 km/h durch die Ortschaften – und begeben sich und andere damit nicht nur in Gefahr, sondern sorgen auch für viel Lärm.

Mit „80 Sachen“ unterwegs
Erst am Wochenende fischte die Polizei in der Wildschönau einen Mopedlenker aus dem Verkehr, der mit „80 Sachen“ unterwegs war, trotz Gegenverkehr überholte und einen Beifahrer ohne Helm dabei hatte. In Reutte wurde ein Jugendlicher erwischt, der sein Moped auf 93 km/h beschleunigen konnte.

Die Polizei stellt bei Kontrollen immer wieder Umbauten an Motoren und Auspuffen fest – „die Jugendlichen fahren aber weiter mit dem roten ,Taferl’ und sind überrascht, wenn das weg ist“, sagt Widmann. Ist der festgestellte Mangel so groß, dass Gefahr in Verzug ist, wird das Kennzeichen abgenommen und das Fahrzeug muss neu zugelassen werden. „Das kostet Zeit und Geld“, sagt Widmann.

Auch Versicherungen sind in ihrer Leistungspflicht stark eingeschränkt. „Denn versichert ist ja ein Moped, gefahren wird in Wirklichkeit aber ein Motorrad.“

Nächtliche Fahrverbote
Für Ärger sorgen auch immer wieder Jugendliche, die sich in Gruppen treffen und nachts durch die Orte fahren. In manchen Gemeinden gibt es daher Nachtfahrverbote, geregelt wird das individuell. Abhilfe könnten hier auch E-Roller schaffen, die deutlich leiser, aber aktuell noch wenig vertreten sind.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
11° / 26°
wolkig
10° / 25°
heiter
10° / 22°
heiter
10° / 27°
heiter
10° / 27°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.