02.06.2020 12:33 |

Formel 1 in Spielberg

Euphorie um den „Großen Preis der Steiermark“

Mit stolzgeschwellter Brust hat am Dienstag die steirische Landesregierungsspitze auf die Bestätigung der Formel-1-Rennen in Spielberg reagiert. Besonders der Umstand, dass der zweite Grand Prix die Steiermark im Namen trägt, sorgte geradezu für Euphorie. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP): „Das ist eine große Sensation und erhöht den Werbewert für unser Bundesland noch einmal deutlich.“

Üblicherweise werden die Grand Prix nach jenem Staat benannt, in dem die Rennen stattfinden. Da es im Juli nun aber gleich zweimal grünes Licht auf der Start-Ziel-Geraden im Aichfeld geben wird, wird der erste Grand Prix jener von Österreich sein und der zweite der „Große Preis der Steiermark“. „Durch die Rennen in Spielberg werden Bilder aus der Steiermark in Millionen Haushalte in der ganzen Welt übertragen. Die Steiermark als Land der Forschung und Entwicklung und als Automobilland wird sich mit der Übertragung und besonders mit dem Großen Preis der Steiermark weltweit präsentieren können“, freut sich Landeshauptmann Schützenhöfer.

LHStv. Anton Lang (SPÖ) sagt: „Der Formel-1-Saison-Auftakt bei uns in der Steiermark ist generell ein höchst positives Signal für die allgemeine Stimmung während dieser Krise. Dass es diesmal sogar erstmals einen ‘weiß-grünen Grand Prix‘ gibt, freut mich sehr. Schließlich wird dieser internationale Mega-Event damit noch mehr mit unserem Heimatbundesland in Verbindung gebracht.“

Sportlandesrat Christopher Drexler (ÖVP) ergänzt: „Es ist eine riesige Freude und eine Sensation, dass die Steiermark als Gastgeber des Formel-1-Saisonauftakts 2020 nun auch im offiziellen Formel-1-Rennkalender genannt wird. Damit ist auf den ersten Blick klar, woher die Bilder des Rennens und der Region stammen, die die Sportfans in der ganzen Welt verfolgen werden. Man kann Dietrich Mateschitz gar nicht oft genug danken, dass er das ermöglicht hat.“

Michael Jakl
Michael Jakl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Juli 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
15° / 28°
wolkig
14° / 27°
wolkig
14° / 28°
heiter
14° / 28°
heiter
12° / 24°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.