02.06.2020 12:24 |

Cafés wieder offen

Frankreich feiert die „neue Freiheit“

Mit der Öffnung von Restaurants, Cafés und vielen Schulen hat Frankreich seine Corona-Auflagen deutlich gelockert. Seit Dienstag können sich die Bürger zudem erstmals seit zweieinhalb Monaten wieder frei im ganzen Land bewegen. Mit den ersten Lockerungen der Ausgangssperre am 11. Mai waren in der Regel nur Fahrten im Radius von 100 Kilometern um den Wohnort erlaubt. Auch der Tourismus kam inzwischen langsam wieder in Gang.

Mit der zweiten Phase der Lockerungen kehrt Frankreich zum „fast normalen Leben“ zurück, wie Premierminister Edouard Philippe sagte. Im Pariser Großraum sind bereits seit dem Pfingstwochenende Parks und öffentliche Gärten erstmals wieder zugänglich. Die französische Hauptstadt und ihr Umland bleiben aber unter erhöhter Beobachtung der Behörden, weil es dort besonders viele Infektionen gab. Deshalb dürfen Restaurants und Cafés vorerst nur ihre Terrassen öffnen.

Neue Freiheit wird gefeiert
„Die Pariser sehnen sich nach Normalität“, sagte die Louvre-Mitarbeiterin Martine Depagniat, die erstmals seit Mitte März wieder einen Espresso vor ihrem Stammcafé am Theater Comedie Francaise genoss. In Ausgehvierteln der französischen Hauptstadt hatten erste Bars bereits um Mitternacht geöffnet, um die neue Freiheit zu feiern.

Auch die Tuilerien-Gärten am Louvre waren bei strahlendem Sonnenschein wieder belebt. Der Park sei während der mehr als zweimonatigen Schließung regelrecht aufgeblüht, sagte Landschaftsgärtner Franck Boyer. „Es gab weniger Besucher, und damit auch weniger Krähen und Mäuse, die Lebensmittelreste fressen. Aber jetzt werden die Picknicks schnell wieder zunehmen.“ Das weltberühmte Louvre-Museum öffnet am 6. Juli wieder seine Pforten.

Tourismus lebt auf
Auch Hotels und Campingplätze erwarten nun erstmals wieder Besucher aus ganz Frankreich - unter strengen Hygiene-Auflagen. Touristen aus anderen EU-Ländern müssen sich aber noch gedulden: Die Grenze soll für Reisende erst am 15. Juni öffnen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 10. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.