30.05.2020 11:40 |

Aktuelle Corona-Zahlen

Weniger als 500 aktiv Erkrankte, noch 98 im Spital

Weniger als hundert Menschen müssen aktuell im Krankenhaus im Zuge einer Covid-19-Erkrankung behandelt werden. Derzeit befinden sich 98 Menschen in Spitälern, 23 von ihnen auf der Intensivstation. Die Zahl der aktiv Erkrankten sank ebenfalls - weniger als 500 sind derzeit österreichweit am Coronavirus erkrankt.

Bislang haben sich landesweit 15.520 Menschen von einer Erkrankung mit dem Virus wieder erholt und gelten als gesund, österreichweit wurden insgesamt mit Stand Samstag 9.30 Uhr 16.685 positive Testergebnisse registriert.

Weniger als 500 aktiv Erkrankte
Der erfreuliche Trend der vergangenen Tage und Wochen setzt sich fort. Mit 497 aktiv Erkrankten liege man erstmals unter 500, freute sich Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne). „Auch die Hospitalisierungen gehen zurück - nur mehr 98 an Corona Erkrankte befinden sich in Spitalsbehandlung, davon nur mehr 23 in intensivmedizinischer Behandlung.“

Weitere Todesopfer mussten innerhalb der letzten 24 Stunden ebenfalls nicht registriert werden, bislang starben österreichweit 668 Menschen.

Anschober: „Konsequent fortsetzen“
„Wir wollen diesen guten Weg konsequent fortsetzen“, betonte Anschober am Samstag via Aussendung erneut. Es gelte weiterhin, drei Voraussetzung zu erfüllen, um eine zweite Infektionswelle zu vermeiden. „Erstens konsequent Abstand halten, Hygienemaßnahmen und die speziellen Vorgaben umsetzen, zweitens sofort eingreifen, sobald es spürbare Erhöhungen gibt, und drittens ein rasches und umfassendes Containment mit Testungen und Kontaktpersonenmanagement in hohem Tempo und großer Konsequenz. Wenn wir dies konsequent fortsetzen, dann haben wir eine gute Chance“, so Anschober.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Juli 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.