24.05.2020 16:38 |

Schaden angerichtet

Bagger von Teenies unbefugt in Betrieb genommen

Vier Salzburger, ein 18-Jähriger, zwei 17-Jährige sowie eine 16-Jährige, nahmen unbefugt einen fremden Bagger in Betrieb und richteten damit großen Schaden an. 

Der Bagger stand in einem Waldstück neben einer Gemeindestraße in Berndorf, der Schlüssel war beim Fahrzeug versteckt. Die vier Jugendlichen hantierten mit dem Baufahrzeug und beschädigten dabei den Bagger selbst, mehrere Bäume und einen Zaun. Die Höhe des Schadens dürfte zwischen 50.000 und 100.000 Euro liegen. Die Beschuldigten sind zum Teil geständig. Sie werden wegen schwerer Sachbeschädigung und unbefugter Inbetriebnahme angezeigt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol