23.05.2020 11:00 |

Landesrat Schnöll

„Projekt ist eine wichtige Investition“

Salzburg hat lange um Bundesgelder für die Öffi-Infrastruktur gekämpft. Stadt und Land sind über die zugesagten Millionen natürlich erfreut.

Herr Landesrat, wie haben Sie die Nachricht der Bundesministerin aufgenommen?
Sehr positiv, wir haben uns diese Maßnahme immer erhofft. Es ist auch ein wichtiges Signal, da es sich bei dem Projekt auch um eine wichtige Investition in Corona-Zeiten handelt.

Wie geht es jetzt weiter?
In den nächsten Zeit werden sich neue Arbeitsgruppen von Stadt, Land und Bund bilden. Da geht es um die gemeinsame Koordinierung.

Bisher war Salzburg gerade bei Geldern für die Infrastruktur nicht unbedingt am Radar des Bundes.
Ja, da ist früher immer sehr viel Geld nach Wien geflossen. Ich bin daher der Ministerin sehr dankbar, dass nun auch einmal Geld nach Salzburg kommt und auch bei uns die Infrastruktur weiterentwickelt wird.

Wieviel Geld erhoffen sie sich konkret?
Wir wollen zumindest 50 Prozent über den Bund finanzieren, werden aber auch noch für mehr kämpfen. In Wien wurde oft mehr als diese 50 Prozent übernommen. Konservativ gerechnet, könnte der gesamte Ausbau durch die Landeshauptstadt bis Hallein 650 Millionen Euro kosten.

Felix Roittner
Felix Roittner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.