In den Öffis

„Kaum ein Fahrgast steigt ohne Maske ein“

Der Schulstart in Oberösterreich sorgt für höhere Frequenz bei Fahrgästen. Die Maskenpflicht stärkt bei den Pendlern das Gefühl der Sicherheit. Schulbusse sind nicht voll besetzt.

Kaum ein Fahrgast steigt ohne Maske ein“, erzählt Christoph Zeilinger. Er ist Kontrolleur in der Regio Tram, die zwischen Gmunden und Vorchdorf fährt. Seit dem Neustart der Schulen sitzen wieder etwas mehr Fahrgäste in der Straßenbahn, die vom Betreiber Stern & Hafferl im normalen Takt angeboten wird. „Spätestens mit den Sommergästen wird sich das Fahrgastaufkommen einpendeln“, hofft Geschäftsführer Günter Neumann.

Normalbetrieb
In Linz bewirkt der Schulstart nicht nur Normalbetrieb bei den Linz Linien, sondern auch wieder Verstärkerfahrten für Schüler. Auch bei den ÖBB bemerkt man einen Anstieg von Fahrgästen. Der Jahresfahrplan ist im Bundesland wieder aufgenommen worden, bestätigt das Unternehmen. Momentan nützen das aber vor allem Pendler aller Altersgruppen.

Abstandhalten möglich
Weil täglich nur die Hälfte der Schüler Unterricht hat, ist Abstand halten in Zügen, Bussen, Straßenbahnen noch gut möglich. Elisabeth S., Maturantin aus Wilhering, fühlt sich sowieso sicher, weil alle Mund-Nasen-Schutz tragen. Genau die Hälfte der Schüler zu „Normalzeiten“ steigt momentan in den Schulbus von Patrick Denk, der rund um Mettmach ab 6.20 Uhr kleine und große Kinder in Kindergärten und Schulen bringt: „Wir haben mit den Direktoren gemeinsam den Busplan erstellt“, lässt er die Umstellung auf die „neue Normalität“ erahnen. Jeden zweiten Tag fährt er eine andere Route.

Zitat Icon

Die Kinder halten sich gut ans Maskentragen, sie sind das schon vom Einkaufen gewohnt

Patrick Denk lenkt in Mettmach einen Schulbus

Erst im Herbst einpendeln
„Viele Eltern fahren ihre Kinder im Pkw zur Schule“, berichtet Jürgen Hagmair, Mitarbeiter eines Schulbusanbieters in Haid. Das verursacht Stau: „Besonders zu Mittag beim Abholen.“ Er glaubt, erst im Herbst wird sich alles normal einpendeln.

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.