Hit gegen Dortmund

Burgstaller: „Derby ohne Fans nicht sehr lustig“

„Ein Derby ohne Fans ist nicht sehr lustig.“ Schalkes Guido Burgstaller blickt mit gemischten Gefühlen auf das „Geister-Derby“ bei Dortmund am kommenden Sonntag. Außerdem spricht er mit der „Krone“ über auf „Blödsinn“ hoffende Leute und schwer kontrollierbare Emotionen.

Sein erstes Geisterspiel absolvierte Guido Burgstaller im September 2012 mit Rapid zum Start der Gruppenphase der Europa League im Happel-Oval gegen Rosenborg Trondheim (1:2). Samstag folgt sein nächstes Match ohne Zuschauer - das Prestigeduell mit Schalke bei Borussia Dortmund.

„Nicht sehr lustig“
Der Kärntner sagt: „Ein Derby ohne Fans ist nicht sehr lustig. Es wird komisch werden, wenn der berühmte Funke von den Rängen nicht auf den Rasen überspringen kann. Ich glaube, dass die Qualität des Spiels darunter leiden wird.“ In Summe überwiegt aber trotzdem das Glücksgefühl: „Nach einer langen ungewissen Zeit ist es jetzt toll, dass wir wieder die Möglichkeit bekommen, Fußball zu spielen.“ Der Stürmer ist froh, dass das Video von Herthas Salmon Kalou nicht zu Konsequenzen führte: „Wenn deswegen die Saison abgebrochen worden wäre, hätte es schlimme Konsequenzen gehabt. An den Klubs hängen ja Tausende Arbeitsplätze.“

„Große Verantwortung“
Ihm ist auch klar, dass der Kalou-Skandal noch nicht abgehakt ist: „Die Bundesliga ist ganz genau unter der Lupe. Und es gibt wahrscheinlich Menschen, die hoffen, dass irgendein Blödsinn passiert. Deshalb haben wir alle große Verantwortung.“ Nachsatz: „Es darf aber nicht alles überbewertet werden. Stell dir vor, du machst in der 90. Minute das Siegestor. Da sind dann sehr viele Emotionen im Spiel. Ich weiß nicht, ob man da alles unterdrücken kann.“

Matthias Mödl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten