05.05.2020 11:29 |

In die Jahre gekommen

Zweites Leben für Windräder

Was kann man aus einem alten Windrad sonst noch alles schaffen? Die Energie Burgenland sucht kreative Ideen, wie man das Material von in die Jahre gekommenen Windkraftanlagen weiterverwenden könnte. Das Ziel: ein „zweites Leben“ für die riesigen Rotorblätter, welche die Generatoren angetrieben haben.

Windräder leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Das Burgenland ist hier schon lange Vorreiter. Besonders die Parndorfer Platte ist geprägt von den weißen Giganten. Viele der Anlagen stammen aber noch aus der Anfangszeit des Booms und sind in die Jahre gekommen. Die Energie Burgenland hat daher begonnen, diese durch neue, leistungsstärkere Windräder zu ersetzen. 233 Millionen Euro werden allein in den nächsten Jahren investiert. Gleichzeitig will das Energieunternehmen ein Zeichen für Nachhaltigkeit setzen und die ausgedienten Anlagen wiederverwerten.

Während der Stahl der Türme eingeschmolzen werden kann, bestehen die Rotoren aus einem extrem widerstandsfähigen Material. Im Zuge der „ReUse Challenge“ sind nun Einfälle für eine Wiederverwertung gefragt. „Wir suchen Österreichs beste, innovativste und nachhaltigste Idee“, erklärt Vorstandsvorsitzender Michael Gerbavsits. Teilnehmen können Privatpersonen sowie Unternehmen, Einreichschluss ist der 27. Juli. Die Auswahl erfolgt im September.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. Juni 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
11° / 26°
bedeckt
13° / 25°
bedeckt
10° / 26°
leichter Regen
11° / 26°
bedeckt
12° / 26°
bedeckt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.