03.05.2020 12:24 |

Zweites Drogenopfer

20-Jähriger tot in seiner Wohnung aufgefunden

Ein 20-jähriger Klagenfurter könnte das zweite Drogenopfer sein. Der junge Mann wurde bereits am 13. April tot in seiner Wohnung aufgefunden. Das toxikologische Gutachten ist noch ausständig. Erst am 27. April musste - wie berichtet - eine Mutter ihre Tochter kurz vor ihrem 20. Geburtstag regungslos auffinden.

„Alles deutet auf Drogentod hin. Die genauen Umstände müssen aber noch geklärt werden. Die Ermittlungen laufen. Mehr darf ich noch nicht sagen“, berichtet ein Ermittler. Der junge Mann dürfte aber an einer Überdosis verstorben sein. Jetzt muss noch das toxikologische Gutachten abgewartet werden. Somit hätte es im April zwei Drogenopfer gegeben.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol