Tödlicher Unfall

Trauer in Pfarrkirchen um zweifachen Großvater

Nach dem furchtbaren Unfalltod des zweifachen Vaters und Großvaters Karl J. (57) ist in seiner Heimatgemeinde Pfarrkirchen/M. das Entsetzen groß. Der Mühlviertler war bei einer Motorradausfahrt in Waldkirchen/W. mit einem abbiegenden Auto kollidiert und auf einen Stein geschleudert worden.

Es war ein fatales Zusammentreffen am Donnerstagnachmittag um 14.30 Uhr auf der Schaunbergerstraße in Waldkirchen/W. Als Karl J. (57) mit seinem Motorrad gerade zum Überholen eines vor ihm fahrenden Autos ansetzte, bog dessen 66-jährige Lenkerin aus Wesenufer nach links in eine Hauszufahrt ein. Die Folge war eine seitliche Kollision, bei der J. von der Fahrbahn abkam und gegen einen aufgestellten Stein prallte. Der zweifache Vater und Großvater dürfte sofort tot gewesen sein, die Reanimationsversuche des Notarztes blieben erfolglos.

„Ein richtiger Schock“
„Das ist ein richtiger Schock, ich hab’ erst vorhin die offizielle Bestätigung von Karlis Tod erhalten“, sagt Hermann Gierlinger, Bürgermeister von Pfarrkirchen/M., am Freitag. Der gelernte Landmaschinentechniker sei äußerst beliebt gewesen, habe ehrenamtlich viel geleistet. „Er war die gute Seele der Feuerwehr Karlsbach, technisch sehr versiert, und er hat überall bereitwillig mit angepackt.“

Zitat Icon

Es ist furchtbar. Der Karli war ein liebenswerter Mensch, der für unsere Gemeinschaft viel getan hat. Er war überall sehr geschätzt.

Hermann Gierlinger, Bürgermeister von Pfarrkirchen/M.

Laut FF-Karlsbach-Kommandant Andreas Saxinger ist die Trauer über den Verlust des Ex-Zeugwartes und Freundes groß: „Wir werden ihn sehr vermissen, unser ganzes Mitgefühl gehört seiner Familie.“

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.