17.04.2020 11:32 |

Positive Entwicklung

Nur noch knapp über 900 Corona-Erkrankte im Spital

Nur noch 909 Menschen, die an Covid-19 erkrankt sind, müssen derzeit in Österreich in einem Spital behandelt werden. 227 von ihnen liegen auf der Intensivstation. Aktuell sind nur noch 4431 Personen aktiv an Covid-19 erkrankt. Die Zahl der Genesenen steigt weiterhin deutlich: Mittlerweile gelten schon mehr als 9700 Menschen als geheilt. 

Laut den aktuellen Zahlen des Innenministeriums wurden bisher insgesamt 14.566 Personen in Österreich positiv auf das Coronavirus getestet. Exakt 9704 Menschen gelten mittlerweile wieder als genesen - das sind um 715 mehr als noch am Vortag.

Die Zahlen jener Patienten, die in einem Spital behandelt werden müssen, gehen hingegen weiter deutlich zurück. So waren am Freitag um 58 Covid-19-Patienten weniger in einem Krankenhaus in Behandlung. Auch die Zahl der Intensivpatienten ging innerhalb eines Tages von 238 auf 227 zurück.

„Das ist einmalig in Europa“
Der 24-Stunden-Anstieg der Infektionen lag laut Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) bei 0,8 Prozent. Seit Tagen liege die Zunahme bei durchschnittlich einem Prozent. „Das ist einmalig in Europa“, so der Minister bei einer Pressekonferenz. Das sei eine „sehr stabile und erfreuliche Situation“. Auch der effektive Reproduktionsfaktor verbessere sich laufend und liege derzeit bei 0,63. Das bedeutet, dass 4431 Menschen in Österreich „aktiv“ mit dem Virus infiziert sind. Das sind um 632 bzw. um 12,5 Prozent weniger als noch tags zuvor.

Die Zahl der Todesfälle steigt allerdings weiter an. Mittlerweile starben in Österreich 431 Menschen im Zuge einer Coronavirus-Infektion. Die meisten Todesfälle gab es laut Gesundheitsministerium weiterhin in der Steiermark, in Wien, Tirol und in Niederösterreich.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 31. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.