07.04.2020 17:00 |

Himmelsbeobachtung

„Nächste Starlink-Satelliten am 8. April zu sehen“

Julia Weratschnig ist Kuratorin für Astronomie im Haus der Natur, das die VEGA-Sternwarte am Haunsberg betreibt. Sie kennt das Himmelsphänomen der Lichterkette, sieht es aber kritisch.

Frau Weratschnig, wie zeigen sich die Satelliten des Starlink-Projektes von Tesla Chef Elon Musk am Himmel?

Sie sehen aus wie kleine Lichter, die auf eine Perlenschnur in einer Reihe aufgefädelt sind. Sie fallen meist leicht auf, wenn sie am Himmel zu sehen sind.

Was halten Sie von diesem Projekt, bei dem zunächst 12.000 Satelliten in die Umlaufbahn gebracht werden, um ein flächendeckendes Breitbandinternet zu etablieren?

„Astronomen betrachten das Projekt kritisch. Neue Satelliten bedeuten zusätzliche Lichtverschmutzung und stören bei der Sternenbeobachtung. Es gibt immer mehr Weltraumschrott und fast keine Müllabfuhr dafür - da müssen wir irgendwann aufpassen. Aber natürlich gibt es immer mehrere Betrachtungsweisen.“

Wann wird man das nächste Mal diese Satelliten im Raum Salzburg am Himmel sehen können?

Die Website findstarlink.com kann man seine Region auswählen und dort werden die aktuellen Tage und Uhrzeiten angezeigt, an denen wir die Starlink-Satelliten beobachten können. Die nächste Möglichkeit einer Beobachtung bietet sich von Salzburg aus zum Beispiel am 8. April um 5.39 Uhr in der Früh für fünf Minuten. Aber auch um 9.18 Uhr kann man das Spektakel noch einmal für sechs Minuten beobachten. Bei den ersten paar Erdumrundungen sind die Satelliten sehr nah und dann fliegen sie immer weiter weg bis sie bei einer Höhe von 550 Kilometern ankommen.

Karina Langwieder
Karina Langwieder
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol