Von Asfinag eskortiert

„Osterhase“ hoppelt auf der leeren Autobahn

Kaum Verkehr auf der Autobahn wegen der aktuellen Coronavirus-Ausgangsbeschränkungen. Ideal für den „Osterhasen“, der auf der leeren Fahrbahn der A1 zwischen Mondsee und Thalgau hoppelte.

Auf der Westautobahn zwischen Thalgau und Mondsee machten die beiden Asfinag-Mitarbeiter Michael Huber und Peter Ramsauer auf ihrer Streckenfahrt eine Entdeckung der tierischen Art.

Jetzt für unseren Tierecke-Newsletter anmelden:

Begleitschutz
Ein Hase hoppelte auf der leeren Autobahn seelenruhig auf der Richtungsfahrbahn Wien. Die beiden Asfinag-Mitarbeiter leisteten dem Osterhasen selbstverständlich Begleitschutz. Und keine Sorge: Meister Lampe ist nichts passiert, er hat nach kurzer Zeit einen Haken geschlagen und die A1 wieder verlassen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.