02.04.2020 15:55 |

Zahlen steigen weiter

Schon mehr als 500.000 Corona-Infizierte in Europa

In Europa haben sich bereits mehr als 500.000 Menschen mit dem SARS-CoV-2-Virus infiziert. Die französische Nachrichtenagentur AFP berechnete, dass es auf dem Kontinent 508.271 Corona-Fälle gibt, 34.571 Menschen starben an Covid-19. Europa ist der am stärksten von der Pandemie betroffene Kontinent.

Weltweit wurde an der Millionen-Grenze an Infizierten gekratzt. Zu Mittag waren laut Johns Hopkins Universität in Baltimore (USA) 941.949 Personen am Virus erkrankt.

Lateinamerika immer stärker von Corona betroffen
Auch in Lateinamerika und der Karibik breitet sich SARS-CoV-2 schnell aus. Bis Mittwoch stieg die Zahl der Infizierten in der Region auf mehr als 20.000. Sie lag damit doppelt so hoch wie noch vor fünf Tagen.

Neue Fälle in China kommen aus dem Ausland 
China hat unterdessen 35 weitere Fälle der Lungenkrankheit gemeldet. Wie die Gesundheitskommission in Peking am Donnerstag mitteilte, wurden sämtliche Erkrankungen erneut bei Menschen nachgewiesen, die nach China eingereist sind.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 30. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.