01.04.2020 12:31 |

Spieler mit Petition

Tennis-Profis „haben kaum mehr Geld fürs Essen“

Spieler und Spielerinnen, die nicht in den Top 100 der Weltrangliste stehen, starteten eine Online-Petition, der sich schon mehr als 1350 Aktive angeschlossen haben. Der Grund: Sie haben angeblich kaum mehr Geld zum Essen.

Die Spieler und Spielerinnen fordern finanzielle Unterstützung vom Internationalen Tennis Verband (ITF). Ins Leben gerufen wurde die Initiative von der Georgierin Sofia Shapatava (Nummer 375 der Weltrangliste, oben im Bild). Mittlerweile schlossen sich ihr 1350 andere Spieler an.

Laut Shapatava können die Spieler und Spielerinnen ihr Lebensniveau nicht aufrechterhalten und werden daher nicht wieder in den Tennis-Zirkus zurückkehren können.

„Kampf ums Überleben“
Wie die Britin Tara Moore (Bild oben, Nummer 447 der Weltrangliste) schrieb, werden viele Spieler in den nächsten Monaten ums Überleben kämpfen, weil sie auch vor der Krise nicht viel verdient haben. Der Inder Prajnesh Gunneswaran (132.) meint, jetzt müsse man zum Ersparten greifen und die Eltern um Hilfe bitten. „Es ist sehr komisch zu hören, dass Profi-Tennisspieler kaum Geld fürs Essen haben, das ist aber die Realität“, schrieb die Ideengeberin Sofia Shapatava in ihrem Blog.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.