31.03.2020 13:44 |

Bodyguard enthüllt:

Jolie ließ bei Sexdreh mit Pitt die Wäsche weg

Ein ehemaliger Bodyguard von Angelina Jolie hat jetzt darüber gesprochen, wie die US-Schauspielerin Brad Pitt während der Dreharbeiten zu ihrem gemeinsamen Film „Mr. & Mrs. Smith“ verführt hat. Und es sei deftig gewesen: „Sie krabbelte nackt zu ihm ins Bett.“

Die Ehe von Brad Pitt und Angelina Jolie ist längst Geschichte. Was bleibt, sind sechs gemeinsame Kinder und nach einem erbitterten Rosenkrieg ein fahler Nachgeschmack. Begonnen hat die Geschichte aber mehr als feurig. Das erzählte Jolies ehemaliger Bodyguard Mark Behar jetzt dem britischen „Mirror“.

Extreme Chemie
Die Chemie zwischen den beiden Filmstars am Set ihres Films „Mr. & Mrs. Smith“, der im Jahr 2005 in die Kinos kam, sei extrem und nicht zu übersehen gewesen. Pitt, der damals noch mit Jennifer Aniston verheiratet war, habe nicht widerstehen können. Behar behauptet, ihn und Jolie mehrmals beim „Rummachen“ im Wohnwagen ertappt zu haben. Verführt habe Jolie den Star mitten in den Dreharbeiten.

Die Schauspielerin hätte bei einer Sexszene mit Pitt eigentlich hautfarbene Unterwäsche tragen müssen. Diese habe sie einfach weggelassen und sei „nackt zu ihm ins Bett gekrabbelt.“  

Glück in Scherben
Nach der Scheidung von Jennifer Aniston lebte Brad Pitt mit Angelina Jolie zusammen. Das „Brangelina“ getaufte Hollywood-Traumpaar bekam drei Kinder, Shiloh und die Zwillinge Vivienne und Knox, außerdem übernahm Pitt die Vaterrolle für Jolies drei Adoptivkinder Maddox, Pax und Zahara.

2012 verlobte sich das Paar, 2014 heiratete es. Zwei Jahre später lag das Glück in Scherben. Jolie warf Pitt Gewalttätigkeit gegenüber dem ältesten Sohnes vor und reichte die Scheidung ein. Mittlerweile teilt sich das Paar das Sorgerecht, nachdem Brad Pitt einen Alkoholentzug gemacht hat. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. März 2021
Wetter Symbol