Neuer Drive-in

Corona-Tests nur mit Auftrag der Behörde möglich

Am kommenden Mittwoch wird der neueste Corona-Drive-In im Salzkammergut geöffnet.

Sie schossen in den vergangenen zwei Wochen fast wie die Schwammerln aus dem Boden: „stationäre Probenentnahmen Covid“ - auch „Corona-Drive-in“ genannt. Nach dem ersten in Hellmonsödt installierte das Rote Kreuz auch in allen anderen Bezirken mobile Teststellen.

Bisher 16 Test-Stationen
Wichtig dabei: Grundlage für jede Testung sind ein behördlicher Auftrag und eine entsprechende Terminvereinbarung. Bisher gibt’s im ganzen Bundesland insgesamt 16 stationäre Probenentnahmen - am Mittwoch, 1. April, folgt noch eine weitere in Bad Ischl.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol