28.07.2010 18:52 |

"Flieder" ade

Vignette für 2011 in Farbton "Mango" und 30 Cent teurer

Auf "Flieder" folgt "Mango": Der Farbton für die Vignette 2011, die ab Ende November verkauft wird, steht fest - auch die Preise wurden fixiert. Die Tarife wurden an den harmonisierten Verbraucherpreisindex angepasst und um 0,4 Prozent angehoben, so die Asfinag am Mittwoch. Die Pkw-Jahresvignette 2011 wird 30 Cent mehr kosten (76,50 Euro), das ganzjährige Mautpickerl für Motorräder wird um zehn Cent teurer (30,50 Euro).

Unverändert bleibt der Preis für die Zehn-Tages-Vignette für Kraftfahrzeug bis 3,5 Tonnen (7,90 Euro). Auch bei den Zehn-Tages- und Zwei-Monats-Tarifen für Motorräder gibt es keine Veränderung (4,50 Euro bzw. 11,50 Euro). Bei einem Auto muss für die Zwei-Monats-Vignette (23 Euro) zehn Cent mehr bezahlt werden als 2010. Der Gültigkeitszeitraum läuft von 1. Dezember 2010 bis 31. Jänner 2012.

Wird man ohne Vignette erwischt, muss noch bei der Kontrolle eine Ersatzmaut von 120 Euro bezahlt werden, bei Motorrädern sind es 65 Euro. Bei Nichtbezahlung erfolgt eine Anzeige bei der Bezirksverwaltungsbehörde und ein Verwaltungsverfahren mit einem Strafrahmen von mindestens 300 Euro.

Vignette bringt Asfinag 350 Millionen
Alle Mauteinnahmen fließen laut Asfinag in Bau, Betrieb und Sicherheitsvorkehrungen des hochrangigen Straßennetzes mit 2.180 Kilometern Autobahnen- und Schnellstraßenstrecke. 2009 habe man rund 22,1 Millionen Vignetten mit einem Erlös von etwa 340 Millionen Euro verkauft. 2010 werden Erlöse von 355 Millionen Euro erwartet.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Jänner 2021
Wetter Symbol