25.03.2020 17:38 |

Wimbledon am 29. Juni?

ATP-Tour soll mit Rasen-Saison Fahrt aufnehmen

Die geplante Wiederaufnahme der Tennis-Tour Anfang Juni ist angesichts der Ausmaße der Corona-Pandemie fraglich. Das Ziel bleibe die Rückkehr zur Rasen-Saison, sagte ATP-Chef Andrea Gaudenzi. Der Vorsitzende der Herren-Organisation räumte aber ein, dass eine endgültige Planung im Moment unmöglich sei.

Bisher ist die Tennis-Turnierpause bis zum 7. Juni angesetzt, die komplette Sandplatz-Saison inklusive der French Open ist vertagt. Gaudenzi gab auf der ATP-Homepage an, „übereilte Entscheidungen“ vermeiden zu wollen. Im kommenden Monat hoffe man, eine Entscheidung bezüglich der Veranstaltungen auf Rasen treffen zu können.

Wimbledon ist vom 29. Juni bis zum 12. Juli terminiert. Man werde alle Optionen prüfen, die Saison eventuell zu verlängern, betonte der italienische Ex-Profi außerdem.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten