22.03.2020 19:55 |

„Schütze deine Eltern“

Bewegender Appell nach zwei Wochen im Spital

Um auf die Gefahren des Coronavirus aufmerksam zu machen, spricht Christian W. (50) in einem sehr persönlichen Video über seinen Kampf gegen die Infektion. „Man liegt allein im Bett, hat Kopfweh, tagelang 39 Grad Fieber, man kann nichts essen, wird immer schwächer. Dazu kommen diese starken Brust- und Lungenschmerzen, die sich so anfühlen, als würde der ganze Brustkorb brennen.“ Seine Befürchtung: „Viele werden den Kampf verlieren.“ Und: „Nimm das Coronavirus ernst, vermeide unbedingt eine Ansteckung! Schütze deine Eltern und Großeltern!“

Wie todernst die Lage nicht nur in Italien ist, beweist ein erschütterndes Video von Christian W. (50). Der bislang kerngesunde und sportliche Manager - er lebt nahe Wien - lag zwei Wochen mit einer Coronavirus-Infektion im Krankenhaus und kämpfte gegen das Virus. Am Sonntag wurde er aus dem Spital entlassen. Nun ist er auf dem Weg der Besserung - obwohl noch sehr geschwächt.

„Man stirbt alleine“
In dem bewegenden Clip beschreibt er - hustend im Bett wieder zu Hause - die Symptome der Krankheit: „Man bekommt keine Luft, es fühlt sich an, wie wenn der Brustkorb brennt. Im Spital keine Gesichter, nur Masken. Man kämpft und stirbt alleine, weil dich niemand besuchen darf.“ Im Zimmer daneben musste W. den Todeskampf eines anderen Patienten mit anhören: „Zwei Tage Stöhnen, dann hat er aufgegeben ...“

„Schützt eure Eltern und Großeltern“
Sein eindringlicher Appell: „Passt gut auf euch auf! Schützt eure Eltern und Großeltern, damit ihnen dieses Schicksal erspart bleibt.“

Kronen Zeitung/krone.at

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.