22.03.2020 13:00 |

Rückkehrer

Von Colorado in die Quarantäne nach Lech

Die Corona-Krise ist längst ein globales Thema. Zahlreiche Ländle-Sportler und auch Trainer kehrten nun in die Heimat zurück - und sind einfach nur froh wieder hier zu sein. Auch wenn es mitunter bedeutet direkt in die Quarantäne zu gehen...

Freitag vor einer Woche stand Linus Walch als Trainer des „Team America“ noch an der Piste in Vail. „Bis dahin war Corona dort kein großes Thema“, erzählt der 25-Jährige. „Ich habe aber mitbekommen was in Österreich los ist.“ Nachdem sich die Situation auch in den USA zusehends verschärfte, entschied sich Walch, der im Vorjahr sein Studium an der University of Utah und seine aktive Ski-Karriere beendet hatte, zur raschen Rückkehr: „Am Mittwoch bin ich von Denver über Toronto nach Wien geflogen.“

Per Zug ging es dann nach Langen am Arlberg, wo ihn sein Vater mit Genehmigung der Behörden am Donnerstag abholte und in seinen, unter Quarantäne stehenden, Heimatort Lech brachte. „Hier ist es ruhig, aber ich hatte mir die Situation schlimmer vorgestellt“, beschreibt Walch die Stimmung vor Ort.

Ebenfalls retour im Ländle sind die beiden College-Golferinnen Janika Rüttimann und Chantal Düringer. „Damen-Nationaltrainer Daniel Lamprecht stand in engem Kontakt mit dem Außenministerium“, erzählt Chantals Papa Chris. „Letzten Samstag haben wir uns dann alle gemeinsam dafür entschieden, Chantal aus New Mexiko in die Heimat zu holen.“ Zurück in Bregenz ist auch die 20-jährige Biologie-Studentin froh darüber: „Es ist für mich eine große Erleichterung in dieser Situation wieder hier in Vorarlberg zu sein.“

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
9° / 9°
leichter Regen
6° / 12°
stark bewölkt
9° / 11°
leichter Regen
7° / 12°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)