20.03.2020 11:32 |

Ansteckungsgefahr

Coronavirus: GIS macht keine Hausbesuche mehr

Wegen der Coronavirus-Ausbreitung hat das Gebühren-Info-Service (GIS) seine ungeliebten Hausbesuche vorübergehend eingestellt. Zum Schutz von Bürgern und Mitarbeitern habe man „per 12. März den Außendienst eingestellt“, wie ein Betreuer des GIS-Livechats sagte. Dennoch soll es danach zu einem Kontrollbesuch in Niederösterreich gekommen sein. Beim GIS hält man das für unwahrscheinlich.

In absehbarer Zeit muss man sich keine Sorgen machen, dass ein GIS-Mitarbeiter an der Tür läutet und die Empfangsgeräte in Haus oder Wohnung auf ihre Gebührenpflicht kontrollieren will. Denn wie der „Standard“ berichtet, haben die Gebührenerheber ihren Außendienst wegen der Coronavirus-Pandemie bis auf Weiteres ausgesetzt.

Angebliche Kontrolle in Niederösterreich
Allerdings soll es dennoch am Donnerstag zu einer Kontrolle in Niederösterreich gekommen sein. Der Mitarbeiter habe „vehement Zutritt verlangt“, heiße es in der Überlieferung eines mutmaßlich Betroffenen. 

GIS: „Außendienst eingestellt“
Vom Gebühren-Info-Service heißt es dazu in einer Stellungnahme: „Zum Schutz der Bevölkerung und unserer Mitarbeiter haben wir den GIS-Außendienst am Mittwoch, 11. März, komplett eingestellt - ohne Ausnahmen! Da wir auch die dazu für den Außendienstmitarbeiter notwendige technische Infrastruktur stillgelegt haben, ist ein Erfassen einer Neumeldung für den Außendienstmitarbeiter seit dem 11. März nicht mehr möglich.“

Zitat Icon

Falls sich da jemand fälschlicherweise als GIS-Mitarbeiter ausgibt, wird sich das aufklären lassen.

GIS-Geschäftsführer Harald Kräuter gegenüber der "Krone"

Dem „angeblichen Besuch eines GIS-Mitarbeiters“ gehe man natürlich sofort nach: „Falls sich da jemand fälschlicherweise als GIS-Mitarbeiter ausgibt, wird sich das aufklären lassen. Wir als GIS haben sehr schnell auf die Krise reagiert, haben sämtliche Mitarbeiter im Home-Office und - natürlich! - den Außendienst bis auf Weiteres komplett ausgesetzt.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.