16.03.2020 18:26 |

6000 Mitarbeiter

Magna stellt in Graz die Produktion ein

Magna Steyr zieht die Notbremse! Der steirische Industriegigant stellt die Automobilproduktion in Graz für zwei Wochen vollständig ein. 6000 Mitarbeiter sind davon betroffen.

Die Gerüchteküche rund ums Grazer Werk in Thondorf brodelte zuletzt auch Hochtouren - nun ist es offiziell. Magna Steyr stellt die Produktion in der steirischen Landeshauptstadt vorübergehend komplett ein. 6000 Mitarbeiter sind davon betroffen.

„Diese Entscheidung haben wir uns natürlich nicht leicht gemacht, sie war nach Rücksprache mit unseren Kunden unumgänglich“, stellt Rej Husetovic, Sprecher von Magna Europe, klar.

Automarkt in China eingebrochen
Die Autoindustrie ist ja von der mit Corona einhergehenden Wirtschaftskrise besonders hart betroffen. In weltweit wichtigsten Absatzmarkt China ist der Markt im Februar um 80 Prozent eingebrochen - der deutsche Volkswagenkonzern verzeichnete zuletzt um ein Viertel weniger Absatz als im Vorjahr.

Magna ist mit diesem Schritt nicht alleine. Europaweit werden derzeit Autofabriken stillgelegt, darunter jene von Fiat-Chrysler und vom Opel-Mutterkonzern PSA. Auch Werke von Renault, Ferrari und Volkswagen sind betroffen.

Produktion ruht bis Ende März
In Graz sind bei Magna Steyr insgesamt rund 10.000 Mitarbeiter beschäftigt. Aktuell laufen in der Landeshauptstadt der Z4 und die 5er-Reihe von BMW, der Toyota GR Supra, die Mercedes-G-Klasse sowie der Jaguar I-Pace und E-Pace vom Band. Die Nachtschicht von Montag auf Dienstag wird noch ordnungsgemäß zu Ende gebracht, danach ruht die Produktion voraussichtlich bis 30. März.

Nicht von der Zwangspause betroffen ist das Entwicklungscenter in Graz - der Großteil der Mitarbeiter arbeitet hier von zu Hause aus.

Marcus Stoimaier
Marcus Stoimaier
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
13° / 24°
wolkig
12° / 24°
wolkig
11° / 25°
wolkig
15° / 26°
wolkig
10° / 21°
einzelne Regenschauer
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.